Je größer ein Fertigungsbereich ist, desto problematischer ist es diesen Produktionsbereich zu überschauen und zu kontrollieren. Der Monitoring Assistant erlaubt die softwaregestützte Produktionsüberwachung, indem produktionsrelevante Daten zentral organisiert und gesammelt werden. Die verdichteten Daten stehen dem Anwender anschließend zur Produktionsüberwachung zur Verfügung.

Direkt über den Anwenderbildschirm ist es möglich festzustellen welche Maschine läuft oder welche Maschine steht und warum sie steht. Ständige Kontrollgänge durch die Produktion erübrigen sich somit. Die Maschinenüberwachung ermöglicht ebenso die Aufzeichnung und Protokollierung aller Maschinenzustände in Form von Langzeitstatistiken. Rückschlüsse auf Auslastung, Störanfälligkeit und Produktivität werden dadurch ermöglicht.